Anreise

Anreise

Sizilien ist mit allen Verkehrsmitteln leicht erreichbar.

Camping on Board

Wir bevorzugen seit nunmehr 3 Jahren die Fährverbindung Livorno – Palermo. In der Zeit vom 1. April – 31. Oktober bietet GRANDI NAVI VELOCI die Möglichkeit *Camping on Board* an. Die Überfahrt dauert je nach Witterungsverhältnissen ca. 19 Stunden und kostet außerhalb der Urlaubssaison ca. 180,00 € für ein Wohnmobil mit 7,50 m Länge und 2 Personen.

News: Ab 19. Oktober 2011 fährt die GRANDI NAVI VELOCI nicht mehr den Porto Palermo an, sondern Porto Termini Imerese.

Weitere Fährverbindungen nach Palermo gibt es von Cagliari, Genua und Neapel. Die Fähren aus Ravenna, Venedig und Neapel landen im Hafen von Catania an. Bei diesen Verbindungen besteht keine Möglichkeit für *Camping on Board*, sondern die Buchung einer Kabine oder eines Pullman-Sessels ist erforderlich.

Von Reggio di Calabria oder Villa San Giovanni verkehren mehrmals stündlich Fähren nach Messina und die Fahrzeit beträgt zwischen 30 bzw. 60 Minuten.

Flugverbindungen

Von den Flughäfen Palermo und Catania bestehen perfekte Verbindungen zu inner- und außeritalienischen Städten. Viele Fluggesellschaften bieten preiswerte Flüge zu vielen Zeiten des Jahres an.

Klima

Sizilien ist eine der niederschlagärmsten und zugleich auch die wärmste Region Italiens. Im Winter ist es an den Küstenregionen eher mild und im Landesinnern kalt. Der größte Teil der Niederschläge fällt zwischen Spätherbst und Winter sowie zu Frühlingsbeginn. Allem Anschein nach ist die starre Einstellung der Jahreszeiten nicht mehr möglich, denn in den letzten Jahren gab es durchaus auch regenreiche Sommer oder auch Winter mit abwechselnd heißen Tagen und dann wieder Schneefällen. Aber wie auch immer: Sizilien bleibt ein idealer Ort für Leute, die dem nass kalten Winter in Deutschland entfliehen möchten.

Bei der Auswahl der Kleidung sollte man daher am besten nach dem Zwiebelsystem verfahren können. T-Shirt’s, leichte Pullover, ein dicker Pullover und eine wetterfeste Jacke gehören mit in das Gepäck. Feste Schuhe für ausgedehnte Wanderungen am Meer und im Landesinneren, ein Paar dicke Socken für den Abend und ein kuscheliger Schlafanzug sollten ebenfalls mit dabei sein.

Ob es regnet, stürmt, oder schneit… erfährt man zuverlässig unter

http://www.ilmeteo.it/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.