Schokoladenkuchen mit Marillen-Röster

So einfach, schnell und unglaublich köstlich ist dieser Dessert-Kuchen von Signora Poletto.
Dazu gab es Marillen-Röster. Unbedingt ausprobieren!



Schokoladenkuchen
Springform 24 cm Durchmesser
Zutaten
200 g Zartbitterschokolade
70% Kakaogehalt
200 g Butter
4 Eier
120 g Zucker
30 g gem. Mandeln
60 g Mehl
Zubereitung
Für den Schokoladenkuchen die Schokolade klein hacken. Schokolade in einen Topf geben und bei  schwacher Hitze schmelzen lassen. Den Boden der Springform mit Alufolie auslegen. Den Backofen auf 180° vorheizen.
Die Eier und den Zucker in eine Schüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät hellgelb und schaumig aufschlagen.Die Schokobutter unterrühren. Die Mandeln und das Mehl mischen und unter die Schoko-Ei-Masse heben. Den Schokoladenteig in die Springform füllen und glatt streichen. Den Schokoladenkuchen im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen. Die Form herausnehmen und den Kuchen lauwarm abkühlen lassen.

 

Wir wünschen euch allen ein tolles Wochenende !

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.