Täscheln

Seit 4 Wochen stehe ich nun Unermütlich jeden Tag in der Küche. Habe gebacken und gekocht nach alten und neuen Rezepten. In alten Kochbüchern zu lesen, ist für mich als wenn ich eine Zeitreise zu unternehme.
Den aller schönsten Tag habe ich zusammen mit 10 behinderten Kindern verbracht. Es war eine große Freude für mich, mit ihnen Waschkorbkekse zu backen, die sie dann entsprechend ihren motorischen Fähigkeiten auch noch selbst verzieren durften. Die Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft zwischen ihnen, die Dankbarkeit mir gegenüber und das strahlende Leuchten in den Kinderaugen berühren mich immer zutiefst.
Die letzten Weihnachtspäckchen für Freunde und für ‚Menschen am Rande der Gesellschaft‘ sind gestern auf die Reise gegangen. Ich hoffe niemanden vergessen zu haben.
Morgen werde ich noch Täscheln für das Apéro am Weihnachtstag. Ob süß oder pikant: Köstlich gefüllte Teigtaschen sind immer ein Hit und äußerst beliebt bei Groß und Klein. Einfach und schnell lassen sich knusprige Taschen herstellen. Bei der Füllung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Seit vielen Jahren habe ich den Täschler und bin begeistert. Mittlerweile gibt es eine neuere Ausführung um nicht nur große sondern auch kleinere Taschen herzustellen. Tipp: Auch die Resteverwertung kann so köstlich sein! Aber schaut selbst.
Wenn ihr Lust habt, dann könnt ihr diesen Täschler unter
http://www.bettybossi.ch
bestellen und bekommt auch weitere Informationen.

Wir wünschen Euch einen schönen 4. Adventssonntag. Macht’s gut!!! Ciao ciao Eure Heli

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.