Lebkuchen vom Blech

Auch heuer hat der ORF-Salzburg wieder die Kekslerkönigin bzw. den Kekslerkönig gesucht. Die Siegerin des letzten Jahres war Monika Angerer aus Seekirchen (Flachgau). Ihre leckeren Lebkuchen vom Blech habe ich nach gebacken. 
Sehr empfehlenswert!!!


Lebkuchen vom Blech

Zutaten
200 g Blockschokolade
6 Eier
100 g Haselnüsse od. Mandeln od. Walnüsse
100 g Mehl
250 g Butter
15 g Lebkuchengewürz
200 g Zucker
Zutaten Glasur
100 g Zartbitterschokolade
20 g Butter
Zubereitung
Blockschokolade und Nüsse zerkleinern. Butter mit Zucker schaumig rühren, ganze Eier nach und nach hinzufügen. Schokolade, Nüsse und Lebkuchengewürz hinzufügen und das Mehl unterheben.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes kleines Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei ca. 160° bei Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen.
Zubereitung Schokoladenglasur
Schokolade zerkleinern und mit Butter ungefähr fünf Minuten auf 60° erwärmen (Wasserbad). Guss auf dem leicht erkalteten Lebkuchen verteilen, in Rechtecke schneiden und mit Mandelstiften belegen.



Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.