Guten Freunden_innen schenkt man ein Küsschen…

Seid ihr auch kleine Süßschnäbel wie unsere Freunde? Bei welcher Leckerei könnt ihr einfach nicht „nein“ sagen?
Hier sind diese Rafaelis heiß begehrt und immer Ratzfatz weg! Sie sind unkompliziert in der Herstellung und sicher auch nett verpackt ein schönes Mitbringsel.

Rafaelis
(ergibt ca. 60 Kugeln)
Zutaten
450 g Staubzucker
12 cl 40%iger Rum
300 g Butter
600 g weiße Schokolade (gerieben)
kleine geschälte Mandeln zum Füllen
300 g Kokosflocken zum Wälzen

Zubereitung
Den Staubzucker mit Rum gut vermischen. Die Butter hinzufügen und glatt rühren. Dann die geriebene weiße Schokolade untermengen und die Masse mit den Händen zu Kugeln formen. In die Mitte der Kugeln jeweils eine geschälte Mandel drücken und die Masse über den Kern wieder gut verschließen und rund rollen. Die Kugeln in Kokosflocken wälzen, blitzschnell in kaltes Wasser tauchen und nochmals in Kokosflocken rollen.


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.