Cheese Cake ai lamponi con Mayò


Chi trova un amico trova un tesoro („Wer einen Freund findet, der findet einen Schatz“) So lautet ein bekanntes italienisches Sprichwort. Freundschaften in Italien und auch auf Sicilia haben einen hohen Stellenwert. Es ist eine Auszeichnung, wenn man zum Essen nach Hause eingeladen wird. Es werden von der Hausfrau üppige Mahlzeiten mit mehreren Gängen zubereitet und dem Gast wird immer nur das Beste vom Besten angeboten. Alle anwesenden Familien-mitglieder kümmern sich aufmerksam und rührend um die Gäste.
Neben einem bunten Blumenstrauß oder etwas Typisches aus Austria-Germania bringe ich meist auch eine Dolce – süße Nachspeise mit, die unsere Gastgeber nicht kennen. Daher überlege ich schon zu Hause, was ich bei unserem nächsten Aufenthalt wieder machen kann und welche Zutaten benötigt werden, die ich auf Sicilia nicht oder nur eingeschränkt bekomme und kaufe entsprechend ein. Bei unserer letzten Einladung waren die Vorräte leider erschöpft und so habe ich dann aus dem nachfolgenden Rezept einen Käsekuchen gebacken. Er ist sehr saftig und sehr lecker.
Tipp: Die Gastgeberinnen freuen sich nicht nur über einen schönen Blumenstrauß, sondern auch über schöne und nützliche sowie ausgefallene Dinge für die Küche oder für die Wohnung. Das absolute Highlight im letzten Jahr war der Knoblauchwürfler der Fa. Genesius.

Cheese Cake ai lamponi con Mayò
Zutaten
Staubzucker
Abrieb 1 Limone
8 Löffelbisquit
400 g Frischkäse
3 Eier
2-3 El Butter
250 g Himbeeren o. andere Früchte
140 g Mayonaise
120 g Zucker
1 El Mehl
Springform 19 cm Durchmesser (für größere Springformen das Rezept einfach umrechnen)
Zubereitung
Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben und den Beutel verschließen. Löffelbiskuits mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Brösel in eine Schüssel geben. Butter zerlassen, zu den Biskuitbröseln geben und gut verrühren.
Eine Springform mit Backpapier auslegen. Die Bröselmasse gleichmäßig darin verteilen und mit einem Löffel gut zu einem Boden andrücken. Für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Mit dem Mixer den Frischkäse mit der Mayonaise verquirlen und den Zucker und Zitronenschale, die Eier nach und nach dazugeben und zu einer glatten Creme verrühren. Die Käsecreme in die Springform gießen und bei 160°C 90 Minuten backen. Abkühlen lassen. Den Kuchen mit Himbeeren belegen, mit Staubzucker bestäuben und mit Minze garnieren.

Buon appetito e un abbraccio colectivo!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.