Beeren – Träume


Der Sommer schüttet ein Füllhorn voller bunter Früchte über uns aus und die strotzen nur so vor Aroma und Vitaminen.
Ihr solltet zugreifen. Wir haben alle einen Beeren-Hunger. Aber leider muss meine Küche kalt bleiben. Grund: Am Sonntag wurde ich von einem nicht geladenen Gast (Insekt) ganz fies gebissen. In der Nacht konnte ich schon nicht mehr gehen. Am nächsten Tag hatte ich einen Klumpfuß und im Laufe des Tages entwickelte sich die Entzündung derart, daß der herbei gerufene Notarzt eine angehende Blutvergiftung diagnostizierte. Als wenn das nicht reichen würde, habe ich mir dann bei einer ungeschickten Bewegung auch noch die Bandscheibe geschädigt.
So wanderten meine gesammelten süßen Früchtchen mit Hilfe meines Mitessers erst einmal in den Gefrierschrank.
Die Rezepte und Bilder werde ich in einer neuen Rubrik nachreichen und in der Fundgrube für Euch zur Verfügung stellen.
A Presto e tanti cari saluti
Eure Heli

Fazit: Schönheit hin oder her – ohne dicke Strumpfsocken gehe ich auf keine Gartenparty mehr. Und schon gleich dreimal nicht in die Beeren…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.