Il Cioccolato di Modica – Sicilia


 

Die L’Antica Dolceria Bonajuto findet ihr in dem malerischen und barocken Städtchen Modica auf Sizilien. Sie ist die älteste Schokoladenfabrik und wurde von Francesco Bonajuto im Jahr 1880 gegründet. Hier wird die himmlische Schokolade nach altem überlieferten Rezept der Azteken hergestellt.
Die Kakaobohnen werden zunächst zerstoßen und dann erhitzt bis eine flüssige Masse entsteht. Bei gleichbleibender Temperatur zwischen 35 – 40 Grad wird der Zucker und die Gewürze, wie Vanille, Zimt, Zitronen- und Orangenschalen oder auch Chili hinzugefügt. Der Zucker darf sich während der unterschiedlichen Arbeitsphasen nicht auflösen. Auf die Zugabe von Butter wird verzichtet. Daher zergeht diese Schokolade im Mund nicht zart schmelzend sondern ist in der Konsistenz eher krokant.
Aus der hinteren Backstube kommt noch mehr Köstliches zum Vorschein. Neben den traditionellen Cannoli gibt es Torrone Bianco ed Abbrustolito (Kekse mit Nougat und Mandeln), Nucatolli Kekse entweder mit getrockneten Feigen, Mandeln und Honig oder auch Mpanatigghi Biscotti.
Leider war das kleine süsse Geschäft gestern gerappelt voll und die Lichtverhältnisse zum fotografieren nicht so gut. Aber wir fahren ja wieder hin… 😆

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.